Schlappe:
Doch noch nicht fit

Gestern dachte ich, der Infekt würde sich legen. Die Nase wich und dafür rückte mein Hals mehr in den Vordergrund.

Sobald es an meinen Hals geht, werde ich immer nervös. Ich habe dann ein trockenes, pfefferiges Kratzen in Richtung Brust. Das wäre ja nicht ungewöhnlich oder beunruhigend, wenn meine Atemmuskulatur nicht teilweise gelähmt wäre. Ich kann nur sehr schlecht räuspern und so Sekret nach oben befördern, wenn denn welches da ist.

Ich höre dann im Liegen still tief in mich hinein. Wenn ich ganz ausatme und es pfeift ein bisschen, weiß ich, da könnte was sein. Ich fange dann an, meine Brust erst von oben nach unten und dann andersherum ab zu klopfen wie King Kong.

Nach ein paar Durchgängen lege ich dann meine Hände auf dem Bauch, presse diesen fest zusammen und atme stoßweise aus.  So löst sich das Sekret. Das ist bei Querschnittgelähmten immer ein Problem, wenn denn Sekret in der Lunge verbleibt.

So entstehen auch Lungenentzündungen und spätestens wer „Ein ganzes halbes Jahr“ gesehen hat weiß, was das anrichten kann.  Ich bin also immer ein bisschen vorsichtig, mache im Bett ein paar Atemübungen. Aber es schlaucht mich doch mehr, als ich dachte.

Momentan bin ich einfach ganz schön kaputt. Draußen scheint die Sonne, ich möchte so gerne raus! Aber überstürzen bringt auch nichts.

Einen Infekt zu ignorieren  ist wahrscheinlich noch blöder als ihn nicht ausheilen zu lassen. Außerdem habe ich heute über das Thema Reha nachgedacht.

Ich war in fünf Jahren nur einmal, direkt nach dem Krankenhaus, in einer Reha. Vielleicht wäre das etwas, um wieder in die Pötte zu kommen!

Ich möchte so gerne wieder etwas Sinnvolles anpacken! Planen können! Da sein können. Im Moment vegetiere ich mehr vor mich hin. Aber letzte Woche ging’s mir auch mal schlechter.

Ich bin jetzt mal optimistisch und schau schonmal in die nächste Woche. Die wird super und ich erkunde dann mit dem  antrieb meine Stadt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.