Rückzug:
Zurück zu mir

Jetzt habe ich gerade etwas interessantes über Schmerzen gelesen, was ich aber eigentlich schon wusste: Wenn jemand chronische Schmerzen hat, zermürbt ihn das mit der Zeit – physisch und auch seelisch.

Man zieht sich zurück und meidet die Außenwelt. Ich überlege gerade, ob das mir passiert ist, ohne dass ich es bemerkt habe.

Wenn ich überlege, wie oft ich noch Freunde sehe, dann ist die Antwort eindeutig  ja. Wenn ich danach gehe, wie oft ich angerufen werde, dann wahrscheinlich auch. Die Frage ist jetzt, was mache ich dagegen? Ich habe so viele Fronten, ich weiß schon nicht mehr wo ich anfangen soll. Aber die Schmerz – Geschichte ist wahrscheinlich die wichtigste. Ich kann ja so nicht mehr klar denken. Jeden  morgen wache ich auf und das erste was ich spüre, ist mein Bauch, meine Hüfte, mein Rücken die mir weh tun.

Ich glaube, damit fange ich an! Ich rufe heute mal bei der Schmerz-Ambulanz an. Ich habe zwar Angst davor, wieder mit den Schmerzmitteln rumzuprobieren, aber etwas anderes bleibt mir nicht übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.